Clubmaker Regelkunde mit Gernot Pausch

Was Sie mit dem kleinen Golfball alles nicht - oder doch tun dürfen sagt Ihnen unser Golfregelexperte Gernot Pausch.

Nur wer die Regeln wirklich versteht, hat etwas vom Golf und kann sein Score durch genauere Regelkenntnisse um einige Punkte verbessern. -Tom Watson –
Mehr Informationen finden Sie unter: www.golfregeln-online.at oder regelkunde@clubmaker.at

Provisorischer Ball war ursprünglicher

Neue Anfrage aus Deutschland

Eine interessante Regelfrage:

Mein Abschlag vom Loch 6 landet im Wald. Ich spielte einen provisorischen Ball nach. Ich suchte meinen ursprünglichen Ball gar nicht sondern setzte mein Spiel mit dem Provisorischen fort.
Als ich meinen Ball am Grün markierte und aufnahm, stellte ich fest, dass dieser Ball mein ursprünglicher Ball war. Also ich hatte Glück und spielte das Loch dann fertig. Nach Beendigung meiner Runde erzählte ich natürlich mein Glück am Loch 6.
Das löste aber dann doch Diskussionen im Clubhaus aus, einerseits ich hätte mich korrekt verhalten bis zu der Regelauslegung ich habe einen falschen Ball gespielt.
Was ist Ihre Meinung dazu Herr Pausch?


ANTWORT VON GERNOT PAUSCH

Sehr geehrter Herr!
Es gibt ja zu den unmöglichsten Situationen im Golfsport zusätzliche Entscheidungen zu den Golfregeln. Gerade für Ihr geschildertes Beispiel konnte ich keine finden. Ich kann Ihnen jetzt dazu nur meine persönliche Überlegung zu Ihrem Beispiel geben.
Sie haben zwar laut Ihrer Schilderung den Ball gespielt der Ihnen gehört, aber wie ich auch aus Ihrer Schilderung entnehme, wurde dieser Ball nicht innerhalb von 5 Minuten identifizieren, sondern Ihr Provisorischer, denn Sie dann auch weitergespielt haben.
Auch wenn Sie dann am Grün gemerkt haben, dass es doch Ihr ursprünglicher Ball war könnte man schon daraus ableiten, dass Sie einen falschen Ball gespielt haben, weil der ursprüngliche Ball nicht identifiziert wurde und daher als verloren galt. Eine klare Antwort auf Grund einer Entscheidung zu den Golfregeln gibt es nicht und so bleibt es in der Verantwortlichkeit der Spielleitung eine Entscheidung
zu treffen.