Clubmaker Regelkunde mit Gernot Pausch

Was Sie mit dem kleinen Golfball alles nicht - oder doch tun dürfen sagt Ihnen unser Golfregelexperte Gernot Pausch.

Nur wer die Regeln wirklich versteht, hat etwas vom Golf und kann sein Score durch genauere Regelkenntnisse um einige Punkte verbessern. -Tom Watson –
Mehr Informationen finden Sie unter: www.golfregeln-online.at oder regelkunde@clubmaker.at

Wegen Gesundheit von blau oder rot abschlagen?

Neue Regelfrage aus Österreich

Sehr geehrter Herr Pausch!
ich hab folgende Frage an sie:
durch eine Erkrankung bin ich beim Golfen sowohl auf ein Cart angewiesen, auch spiele ich immer von Abschlägen, je nach Platz, vor dem Gelb, meistens bei Blau, da ich einfach nicht mehr die notwendige Weite erbringen kann!
Im normalen freundschaftlichen Spiel, ist das auch für meine Mitspieler nie ein Problem. Jetzt meine Frage, wie ist das in einem Turnier? Mehrmalige Versuche bei verschiedenen Clubs, auch bei meinem Heimatclub, waren leider nicht von Erfolg gekrönt, mich von Abschlägen vor dem Gelb spielen zu lassen. Es wurden immer irgendwelche Ausreden genannt, so auch, wegen mir alleine können keine Ausnahme gemacht werden! Ich finde diese Vorgangsweise nun eigentlich diskriminierend und nicht gerade Kundenfreundlich. Meine Frage wäre jetzt unter welchen Bedingungen könnte mir eine leichtere Abschlagfarbe zugeteilt werden, bzw. könnte ich auch einen Anspruch darauf geltend machen?
Golf sollte doch für jeden möglich sein, auch für Personen mit mehr oder weniger Handicap! Für eine gelegentliche Rückantwort wäre ich ihnen dankbar, vielleicht kann ich dann in der nächsten Golfsaison 2015 doch das eine oder andere Turnier mit Erfolg spielen.


ANTWORT VON GERNOT PAUSCH

Sehr geehrter Golfer (Name möchte nicht genannt werden)
Auf unseren Golfplätzen sind sicherlich alle Abschläge sowie zusätzlich blau rot und orange wenn vorhanden geratet worden. Der Grund dafür liegt, um schwächere Spieler einen weniger anstrengenden Platz als den „gelben Platz“ anbieten zu können. Natürlich spielen die Spieler von blau oder rot dann auch mit einem reduzierten Rating, was meistens zu einer Enttäuschung führt, weil dadurch sich die Vorgabe (HC) angepasst wird und sich erniedrig, denn der Wunsch ist wohl eigentlich,  die roten oder blauen Abschläge mit dem Rating von Gelb zu spielen.
Dies ist jedoch keinesfalls möglich, denn wenn ein Spieler auf verkürzten Abschlägen mit z. B. 5.000 Meter Länge spielt, kann er nicht so tun, als ob der Platz 6.000 Meter hat. Es gibt sicherlich auch Plätze, die von gelb nur 5.000 Meter lang sind und auch keinen Bonus auf das Rating bekommen.
Hat der Platz also ein Rating der blauen oder roten Abschläge für Herren, so liegt es im Ermessen der Spielleitung, ob sie einzelne Spieler oder bestimmte Handicaps von anderen Abschlägen spielen lassen. Aber  kein Spieler hat einen Anspruch darauf, von einer bestimmten Abschlagfarbe zu spielen, vor allem deshalb nicht, da eine bestimmte Farbe völlig unterschiedliche Längen aufweist.
Hat der Platz also ein Rating der blauen oder roten Abschläge für Herren, so liegt es im Ermessen der Spielleitung, ob sie einzelne Spieler oder bestimmte Handicaps von anderen Abschlägen spielen lassen. Wenn ja, muss das in der Wettspielausschreibung verankert sein. (z.B. alle Senioren ab 75 spielen von rot, aber natürlich auch mit dem Rating für Herrn von rot)) In jedem Club ist eine Tabelle für jeden sichtbar, wo Sie nachsehen können, mit welcher Vorgabe  Sie von den verschiedenen Abschlägen spielen müssen, Aber kein Spieler hat bei einem Wettspiel einen Anspruch darauf, von einer bestimmten Abschlagfarbe zu spielen, vor allem deshalb nicht, da jede bestimmte Farbe völlig unterschiedliche Längen hat. Dies wäre meine Stellungnahme zu Ihrer Anfrage.